Gründung der Schüt-Duis Logistik GmbH

Mit der Gründung der Schüt-Duis Logistik GmbH zum 01. September 2023 ist es uns jetzt möglich nicht nur selbst produzierte oder selbst gehandelte Ware zu transportieren, sondern auch Fremdwaren.

Zuvor war nur der reine Werksverkehr zulässig. Dies hatte besonders ökologisch große Nachteile, denn Leerfahrten belasteten die Umwelt mit unnötigen CO2-Emissionen. Zudem war die nicht optimale Ausnutzung der Transportkapazitäten ökonomisch unbefriedigend.

Mit der Genehmigung für den gewerblichen Güterverkehr wird die Auslastung unserer LKW-Kapazitäten deutlich gesteigert und Leerfahrten werden weitestgehend vermieden. Neben der Möglichkeit in die gesamte Europäische Gemeinschaft zu liefern, lassen sich über die Schüt-Duis Logistik GmbH zudem auch Kommissionier-Tätigkeiten und gegebenenfalls Lagertätigkeiten abwickeln.

Aktuell liegt der Fokus aus ökologischen und wirtschaftlichen Gründen vorwiegend auf Transporten, die auf bereits geplanten Touren liegen – darunter auch bereits großvolumige Fremdtransporte.

Durch die Gründung und den systematischen weiteren Ausbau der Logistik GmbH kann Schüt-Duis seine Kunden noch flexibler beliefern.
Dabei profitieren bestehende wie auch neue Logistik-Kunden von dem jahrelang aufgebauten Know-how im Bereich des Bauelemente- und Glas-Transports inklusive dem geübten Umgang mit Gestellen – eine Spezialisierung, die das Auricher Traditionsunternehmen vielen anderen Logistikern voraushat.

Außerdem Teil des Leistungsangebots: Die Mitnahme von Stückgut und Langgutkasetten sowie Spezialtransporte. Für ein sicheres Handling stehen Be- und Entladekran sowie Mitnahmestapler zur Verfügung.

Weitere News